Das perfekte Online Konto für Trader

Ein Girokonto mit dem man auch Traden kann, gibt’s das?

Viele Anleger und Trader haben ein Konto bei Ihrem Broker und ein normales Girokonto bei ihrer Bank. Stellen Sie sich vor, man könne beide Komponenten zusammenbringen und von dem Tradingkonto Daueraufträge und Überweisungen durchführen. Sie meinen das gibt es nicht?

Überweisungen vom Tradingkonto auf jedes beliebige Konto möglich

 

Zu schön um wahr zu sein, klingt die Idee, direkt von seinem Tradingkonto Überweisungen durchzuführen, zu beliebigen Bankkonten, die Sie selbst festlegen.

 

Bisher musste eine Überweisung vom Broker immer auf ein Bankkonto ausgeführt werden, welches auch den Namen des Tradingkonto Inhabers führt.

Warum bieten Broker keine Online Konten an?

Viele Broker machten sich bisher nicht die Mühe, neben dem Angebot an Tradingservice, auch ein Girokonto dem Kunden anzubieten. Die meisten Broker besitzen keine Banklizenz und sind daher nicht berechtigt Online Konten anzubieten. Broker sind demnach nur Vermittler, die das Geld der Anleger auf einer Partnerbank parken.

Was passiert jedoch, wenn sich eine Bank entscheidet, die Intuitive Bedienmöglichkeit eines Handelkontos, dem mit einem Girokonto zu verknüpfen?

Was kann das Online Konto für Trader ?

Genau, der Wahr gewordene Tradertraum auf Erden entsteht. Mit einem Klick im Menüfenster Zugriff auf unterschiedliche Instrumente haben:

tick haken   CFD’s

 

tick haken   Future’s

 

tick haken   Aktien

 

tick haken   Physisches Gold kaufen

 

tick haken   Konto in 9 verschiedene Währungen führen ( USD,GBP,AUD usw.)

 

Auch wenn Sie bei Ihrem Broker aufgrund der günstigen Konditionen bleiben möchten empfiehlt sich ein solches konto trotzdem, wie das folgende Beispiel zeigt:

Warum braucht man ein Online Konto für Trader?

Angenommen, aufgrund irgend eines Ereignisses wie Umweltkatastrophe, Technische Panne, oder Einfrierung der Konten durch Behörden, wie der Fall bei Plus 500 zeigt, als der Broker gezwungen war, Kundenkonten einzufrieren, bis alle Kunden die nötigen Verifizierungsdokumente überreicht haben. Grund war ein hartes Durchgreifen der Behörden gegen Geldwäsche. Betont sollte werden, dass der Broker Plus 500 in keinster Weise an illegalen Geschäften beteiligt ist und nur im Auftrag der Behörden handeln musste.

Angenommen Sie haben nun ein Girokonto, mit dem Sie ganz bequem ihre offenen Positionen hedgen könnten und somit einem Disaster aus dem Weg gehen können. Sie sehen die Möglichkeiten und Vorteile sind unbegrenzt und bieten eine Bereicherung ihres Tradingalltags.

Informieren Sie sich unverbindlich und prüfen Sie die Konditionen, es lohnt sich!

 

Jetzt zum Online Konto

 

Diese Seiten könnten Sie auch interessieren

Zum Broker Vergleich

Das Sharia Trading Konto – Traden im Einklang mit dem Koran

Die Lüge des Leitzinzes – Warum Anleger betrogen werden

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.