In Betongold investieren – Ohne Eigenkapital

Baufinanzierung ohne Eigenkapital
Für viele ist der Bau der eigenen Immobilie die größte Investition im Leben. Aus diesem Grund ist eine genaue Planung und Kalkulation der Finanzierung sehr bedeutend.

Wie viel Geld benötige ich für eine Baufinanzierung?

Generell lässt sich sagen, je mehr Eigenkapital Sie mitbringen, desto geringer sind die Raten die Sie abbezahlen müssen und umso schneller ist der Kredit zurückgezahlt.
Die Empfehlung liegt bei mindestens 20 bis 30 % der Gesamtkosten sollten aus eigenen Mitteln abgedeckt werden.

Was viele aber nicht wissen ist, dass Sie die Möglichkeit haben auch ohne Eigenkapital eine Baufinanzierung zu erhalten.

Die Voraussetzung für eine Baufinanzierung ohne Eigenkapital ist eine überdurchschnittlich gute Bonität. Diese Art wird als Vollfinanzierungen bezeichnet, da die komplette Kreditsumme von der Bank zur Verfügung gestellt wird ohne eigene finanzielle Mittel. Für die Banken ist solch ein Kredit sehr riskant und aus diesem Grund sind sie dadurch deutlich teurer.

Es ist wichtig zu wissen, dass nicht jede Bank eine Vollfinanzierung unterstützt. Einige Banken die diese Art von Finanzierung ohne Eigenkapital anbieten gehen ein sehr großes Risiko ein. Steigendes Risiko hat einen höheren Zinssatz zur Folge. Allerdings verlangen die Banken, dass der Kunde zumindest die Erwerbsnebenkosten aus eigenen Mitteln finanziert.

Drei häufige Erwerbsnebenkosten beim Kauf einer Immobilie

Unter den Erwerbsnebenkosten fallen drei Postionen: die Maklercourtage, die Grunderwerbsteuer und die Kosten für Notar und Grundbuch.
Die Maklercourtage fällt in den meisten Fällen an, ist aber nicht zwingend. Im Gegensatz dazu sind die Grunderwerbsteuer und die Notar- und Grundbuchkosten zwingend.
Ein großer Vorteil der Vollfinanzierung ist, dass sie sehr Liquidität schonend ist. Allerdings lehnen viele eine Vollfinanzierung ab, da die Gefahr besteht, dass die monatlichen Raten nicht zurückgezahlt werden können.

Falls Sie sich für eine Vollfinanzierung entscheiden wollen, sollten Sie sich mit einem professionellen und kompetenten Vermittler in Verbindung setzen. Eine genaue Kalkulation und Planung ist hier sehr entscheidend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.