Tradingausrüstung

Man hört beim Thema Tradingausrüstung oft, dass für den Anfang ein Laptop ausreichend ist. Doch jeder der seinen Lebensunterhalt mit Trading verdienen möchte, braucht eine für den Börsenhandel optimale Ausrüstung.

Oder gehen Sie in Flip Flops, zum wandern in die Berge ?

[box type=“box“ width=“250″ template=“drop-shadow raised“ align=“left“ color=“red“]Multimonitor

Wenn Sie nur einen Laptop haben, der keine Anschlüsse für 3 Monitore bietet, dann können Sie diesen einfach mittels eines USB to VGA Display Adapter aufrüsten, um ein Multimonitor Terminal zu erstellen.

Dann können 2 externe Monitore angeschlossen werden, und der Laptop Bildschirm dient als dritter.  (Multimonitoreinstellungen finden Sie im Windows Menü unter Bildschirmauflösung.)[/box]

[box type=“box“ width=“350″ template=“drop-shadow raised“ align=“right“ color=“yellow“]Monitorhalterung

Welches Ihrer Augen ist das dominante ?

Ich spreche nicht von Sehstärke, sondern von dem dominanten Auge, welches Informationen viel besser aufnehmen und zum Gehirn weiterleiten kann.

Übung:

Formen Sie mit beiden Händen ein kleines Guckloch mit 4cm Innendurchmesser. Halten Sie das Guckloch 40cm von Ihrem Gesicht entfernt, und nehmen Sie einen markanten Punkt in Ihrem Zimmer ins Visier. Bewegen Sie nun dieses Guckloch langsam auf sich zu, bis Ihre Hände das Gesicht berühren. Welches Ihrer Augen sieht den markanten Punkt immer noch ?

Der Grund für diese Übung ist folgender. wenn Sie wissen, welches Ihrer Augen das dominante ist, können Sie dies bei der Positionierung Ihrer Monitore berücksichtigen. Somit sollte der Monitor mit den wichtigsten Informationen immer in der Nähe Ihres dominanten Auges angebracht sein.

Hier ein günstiger  Monitorarm  , bei dem die Monitore übereinander angebracht sind.
[/box] [box type=“box“ width=“250″ template=“drop-shadow raised“ align=“left“ color=“orange“]Monitore

2 Monitore sind ein Muss, 3 stellen ein Optimum dar.

Fangen wir bei dem ersten Monitor an. Auf diesem liegt das Desktop, mit allen Programmen und Icons. Dieser bleibt immer frei, im falle es müssen Statistiken oder News abgerufen werden. 

Auf dem 2. Monitor liegen alle zu handelnden Charts. Als Kaskade oder Vollbild.

Auf dem 3. Monitor liegt die Liste der offenen Positionen, als auch das Layout seines 2.Brokers. Unterschiedliche Tradingstrategien handel ich bei unterschiedlichen Brokern Falls Sie von Unterwegs traden möchten, empfielt sich ein Tablet. Auf www.tablet-king.com finden Sie einen Tablet Vergleich der besten Geräte.

Hier ein günstiger LED-Monitor bestens geeignet zum traden.[/box] [box type=“box“ width=“350″ template=“drop-shadow raised“ align=“right“ color=“green“]Maus

Was hat ein Händler beim traden am meisten in der Hand ?

Ausser der Kaffetasse, ist es natürlich die Maus. Sie findet meist nicht viel Beachtung, obwohl Sie doch die Hauptverbindung zwischen Händler und Computer darstellt.

Eines vorweg, Sie werden keinen Profi-trader erleben,der mit einer Wireless-Maus zugange ist. ( zumindest kenne ich keinen )

Stellen Sie sich vor, wie ein Devisenhändler einer Bank, zum wichtigen Zinsentscheid um 14:30 Uhr nicht vor den Bildschirmen sitzt, sondern in der Vorratskammer ist um,  Batterien zu holen!

Hier eine Hybrid Maus  mit einem hohen dpi Wert[/box][box type=“box“ width=“150″ template=“drop-shadow raised“ align=“left“ color=“blue“]Internet

Ein absolutes No-Go für Händler ist; keine Internetverbindung und offene Positionen. Wenn Ihr Internet-Provider einmal ausfallen sollte, müssen Sie eine Alternative zur Hand haben. In diesem Fall empfiehlt sich der Prepaid Surfstick .Ein paar Stunden Internet für den Notfall. Legen Sie ihn einfach in Ihren Schreibtisch ( Sie werden es mir irgendwann danken )[/box][box type=“box“ width=“450″ template=“drop-shadow raised“ align=“right“ color=“cyan“]Strom

Wer keinen Laptop besitzt, ( eigentlich ein Muss, gerade auf Reisen ) wird bei einem Stromausfall wohl oder übel vor schwarzen Bildschirmen sitzen. Doch auch für diesen Notfall kann man sich rüsten.

Mit einer Notstromversorgung für Rechner.Dieser versorgt Ihren Rechner plus Monitor für 30 Minuten mit Strom. Mit ein und ausloggen, nur um seine Positionen schnell zu checken, kann man sich mit 30 Minuten Stromkontingent so einige Stunden über Wasser halten.
[/box]

 

[box type=“box“ width=“450″ template=“drop-shadow raised“ align=“right“ color=“white“]Haben sie schon den richtigen Broker ?

Der Testsieger im Broker Vergleich. Jetzt Test Konto eröffnen[/box]

 

 

 

 

 

 

4 Gedanken zu „Tradingausrüstung“

  1. Ja, die Pivot-Funktion ist echt praktisch für solche Anwedungen, hab vor ein paar tagen den DELL P2214H gekauft und bin absolut davon begeistert. Aber wenn ich wirklich ein ganzes Buch lesen will, nehm ich lieber eins aus Papier und nicht elektronisch. Schont dazu noch die Augen *g

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.